6 Dinge, die du über Abtropfgestelle für Flaschen wissen solltest [2022]

Abtropfgestell für Flaschen: Jeder weiß, wie wichtig es ist, dass Flaschen einwandfrei abtrocknen. Ansonsten bilden sich unschöne Wasserflecken. Schlimmstenfalls kann sich aus verbliebenem Schmutz sogar Schimmel bilden. Ganz gleich ob die Flasche aus Glas, Edelstahl, Aluminium oder Kunststoff besteht. Doch dafür gibt es eine einfache Lösung: Ein Abtropfgestell für Flaschen. Jeder kann sich etwas darunter vorstellen. Doch de immens große Auswahl macht es nicht einfach, sich für ein Produkt zu entscheiden. Mit unserem Kaufratgeber jedoch schon.

Junge mit Abtropfgestell für Flaschen
Abtropfgestelle für Flaschen sind hygienisch und praktisch im Alltag | © Robert Kneschke – stock.adobe.com

Was ist ein Abtropfgestell für Flaschen?

Es handelt sich hierbei um eine Konstruktion, auf die Flaschen gestellt werden. Mit ihrer Öffnung nach unten, sodass die Feuchtigkeit abtropfen kann. In der Regel bewahrt der Behälter dabei etwas Abstand zum Untergrund, damit die Luft besser zirkulieren kann. Das Abtropfgestell kann dabei gleich mehrere Flaschen bedienen. Abhängig von ihrer Größe, denn die meisten Produkte sind sowohl für Babyflaschen als auch große Trinkflaschen geeignet.

Synonyme für diese Produktgruppe sind Abtropfhalter, Abtropfständer und manchmal auch Abtropfwanne. Wobei stets darauf zu achten ist, ob sie für Flaschen und nicht nur Besteck sowie Teller gedacht ist.

Bestseller (Werbung)

Aktuelle Top 6 Bestseller für Abtropfgestell für Flaschen

Bestseller Nr. 1 Xavax Abtropfgestell für 6 Flaschen (Flaschenhalter aus Metall, Abtropfständer für Gefäße mit Abtropfschale, für Sodastream, Air up, Avent, Philips), schwarz
Bestseller Nr. 2 D&D Living All-in-One Flaschenhalter für SodaStream - Abtropfgestell für Flaschen Aller Art: Duo, Crystal, Easy, Trink- und Babyflaschen - Universal-Trockenständer (Metall, Schwarz)
Bestseller Nr. 3 Metaltex 323003 Abtropfgestell für Flaschen, grau, 30x17x14
AngebotBestseller Nr. 4 FINEW Flaschenhalter, Abtropf Flaschenständer für 6 Flaschen, mit Abnehmbarer Abtropfmatte, Abtropfgestell Flaschen, Flaschentrockner für Verschiedene Flaschen und Tassen(Schwarz)
Bestseller Nr. 5 Flaschenhalter SodaStream Crystal & Duo, Abtropfgestell mit Abtropfwanne für 6 Flaschen in Küche
Bestseller Nr. 6 Loco Bird Flaschenhalter für SodaStream aus Edelstahl - Abtropfhalter für Soda Stream Crystal, Easy, Fuse, Emil Flaschen - Abtropfgestell für 3 Flaschen mit Flaschenbürste und Abtropfmatte

Letzte Aktualisierung am 10.11.2022 / Haftungsausschluss für Preise / Affiliatelinks (Werbung) / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Überblick über Abstropfgestelle für Flaschen

Vorteile im Überblick:

  • Erlaubt ein schnelles Abtrocknen
  • Vermeidet Wasserflecken sowie Stockflecken
  • Hygienisch einwandfreie Lösung
  • Ideal für Babyflaschen & Trinkflaschen
  • In diversen Materialien (Holz, Edelstahl, Kunststoff etc.) erhältlich
  • Viele Designs verfügbar

Kaufberatung: 6 Dinge, die man beim Kauf eines Flaschen-Abtropfgestells beachten sollte.

Das riesige Angebot an Abtropfhaltern erleichtert die Entscheidung nicht wirklich. Unser bester Tipp ist, die Auswahl vorab einzugrenzen. Am einfachsten gelingt dies, wenn Sie die wesentlichen Kriterien schrittweise festlegen.

Verwendungszweck

Bei einem Abtropfgestellt gilt es zwischen zwei Lösungen zu unterscheiden. Die eine ist für reguläre Flaschen gedacht, die anderen für Babyflaschen. Weshalb der Aufbau etwas variiert. Babyflaschen bestehen aus mehr Einzelteilen, welche adäquat getrocknet werden möchten. Wer hingegen große Flaschen abtropfen lassen möchte, braucht ein Gestell mit entsprechend hohem Gewicht.

Wobei es noch eine dritte Option gibt. Das sind Abtropfgestelle für Sodastream-Flaschen. Für das Gerät werden Flaschen in bestimmter Größe hergestellt, sodass manche Trockenständer speziell für diese gedacht sind.

Material

Durch die Wahl des Materials werden die Eigenschaften des Abtropfgestells bestimmt. Zugleich spielt die Optik eine Rolle. Womöglich ist es Ihnen wichtig, dass das neue Utensil in Ihre Küche zum Rest der Ausstattung passt?

Ein Abtropfgestell aus Kunststoff kostet meistens nicht viel. Jedoch muss es nicht zwingend standfest und BPA-frei sein. Auch kann die Farbe mit der Zeit durch Sonneneinstrahlung verblassen. Für Naturfreunde gibt es Abtropfgestelle aus Holz zu kaufen. Bambus steht hier hoch im Kurs, weil es Feuchtigkeit gut regulieren kann. Außerdem neigt Bambus nur schwer zur Schimmelbildung.

Wenn Sie dagegen etwas Unvergängliches wünschen, raten wir zu einem Abtropfgestell aus Edelstahl oder Aluminium. Das rostfreie Material

Flaschen-Anzahl

Für einen Single-Haushalt genügt ein Abtropfgestell mit Platz für zwei bis drei Flaschen. Wohingegen es bei Familien mit mehreren Personen deutlich größer sein muss. Für sie sind Kapazitäten von fünf Flaschen oder mehr geeignet. Wobei nicht jedes Gestell eine konkrete Anzahl angibt und es ebenso auf den Durchmesser der Flaschen ankommt.

Ausstattung & Eigenschaften

Ein Flaschenhalter zum Abtropfen und Trocknen kann unterschiedlich ausgestattet sein. Sie müssen festlegen, welche Eigenschaften Ihnen wichtig sind.

Mit Abtropfschale: Das herablaufende Wasser fällt nicht auf den Rand des Spülbeckens oder bekleckert die Arbeitsplatte der Küche. Stattdessen fängt eine Abtropfschale unter dem Gestell alle Feuchtigkeit auf. Alternativ liegt eine sogenannte Abtropfmatte darunter.

Deckelhalter: Auch die Deckel der Flaschen sollten nicht plan aufliegen. Statt diese auf der Kante zu balancieren, kann das Abtropfgestell über einen Deckelhalter verfügen. Dieser gewährleistet, dass die Luft rund herum gut zirkulieren kann.

Grashalme: Dies mag nicht die offizielle Bezeichnung sein, hilft aber der Vorstellungskraft. Die „Grashalme“ erlauben eine flexible Anordnung der Flaschen. Was ideal ist, wenn die Behältnisse unterschiedliche Durchmesser aufweisen. Außerdem bleiben die Flaschen somit stets etwas vom Boden entfernt und können einwandfrei abtropfen. Die Halme bestehen wahlweise aus Silikon oder Kunststoff.

BPA-frei: Dies trifft nur auf Abtropfgestelle aus Kunststoff zu. Für die Gesundheit kann es wichtig sein, jeglichen Kontakt mit BPA zu vermeiden. Wenn Sie keine Kompromisse eingehen wollen, raten wir en Gestell aus Holz oder Edelstahl zu kaufen. Diese sind von Haus aus BPA-frei.

Wandmontage: Wenn Ihre Küche sehr schmal ist und wenig Platz auf der Arbeitsfläche bietet, wäre ein Abtropfgestell für die Wand geeignet. Bei der Wandmontage wird häufig eine Stange befestigt und das eigentliche Gestell dort eingehangen. Sofern keine Auffangschale integriert ist, müssen Sie auf den Untergrund achten (ggf. ein Handtuch darunter legen). Bei mehrstufigen Modellen ist darauf zu achten, ob die Höhe der Flaschen damit kompatibel ist.

Flaschenbürste: Manchem Abtropfgestell liegt sogleich eine Flaschenbürste bei. Ein stets sinnvolles Zubehör, um Ablagerungen im Flascheninneren zu lösen. Erst nach der gründlichen Reinigung sollte die Flasche zum Abtropfen aufgestellt werden.

Spülmaschinengeeignet: Von Zeit zu Zeit kann es nicht schaden, den Flaschenständer in die Spülmaschine zu geben. Dafür muss er entsprechend geeignet sein. Insbesondere bei Holz ist dies nicht immer gegeben bzw. es gilt das Gestell anschließend gut trocknen zu lassen.

Maße / Gewicht

Der Platzbedarf neben dem Spülbecken, auf der Arbeitsplatte bzw. an der Wand ist wichtig zu wissen. Nur so können Sie feststellen, ob das ausgewählte Modell auch tatsächlich genutzt werden kann. Produktfotos können größer wirken als sie in Wirklichkeit sind. Nehmen Sie daher nur die konkreten Maße.

Was das Gewicht anbelangt, empfehlen wir ein möglichst schweres Abtropfgestell zu nehmen. Insbesondere wenn Sie Flaschen aus Glas und Edelstahl damit trocknen möchten. Dasselbe gilt für große, lange Flaschen. Sie verlagern den Schwerpunkt nach oben und dem muss der Abtropfständer gegen halten, damit er nicht umkippt.

Design

Das Aussehen richtet sich häufig nach den bisherigen Gegenständen in der Küche. Wenn bspw. ein Spülbecken in Anthrazit gewählt wurde, macht sich darauf ein Edelstahl-Abtropfgestell sehr gut. Wurde dagegen alles in Naturfarben gehalten, greift man zu Holz (bspw. Bambus).

Rein von den Farben her betrachtet, bieten die meisten Hersteller ihre Produkte überwiegend in Schwarz, Grau und Weiß an. Wobei sich ein graues Abtropfgestell mit fast allem kombinieren lässt. Weiße Varianten werden häufig für Babyflaschen genutzt. Sie verdeutlichen die Reinheit und auf der weißen Oberfläche lässt sich jeder noch so kleine Fleck ganz leicht erkennen.

Deutlich bunter wird es bei dieser Produktgruppe nur in den wenigsten Fällen. Ein Abtropfgestell für Flaschen ist eher praktisch orientiert und soll beim Anblick Ihrer Küche nicht direkt ins Auge fallen.


Flaschen Abtropfständer: Beliebte Marken

SodaStream

Das Hauptprodukt umfasst eine Gruppe von Trinkwassersprudlern. Dazu vertreibt SodaStream passende Trinkflaschen sowie Abtropfgestelle. Seit der Gründung 1903, expandierte das Unternehmen weltweit und besitzt heute mehr als 20 Produktionsstandorte.

Jako-O

Ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, welches seit mehr als 30 Jahren nachhaltige Produkte für Kinder entwickelt. Von Möbeln, über Party-Ausstattung bis hin zu Abtropfgestellen, findet sich bei Jako-O sehr viel.

Zusammenfassung Abtropfgestell Flaschen

Fazit: Die einfachste Lösung Flaschen zu trocknen

Ganz gleich ob Ihre Flaschen aus Glas, Edelstahl, Kunststoff oder Aluminium bestehen – sie alle sollen gut abtrocknen. Werden sie dabei einfach nur auf den Flaschenhals gestellt, staut sich die Feuchtigkeit spätestens dort. Unschöne Wasserflecken sind das Resultat, während die Flaschen jederzeit umkippen können.

Auf ein Abtropfgestellt platziert, ist für Sicherheit und Sauberkeit gesorgt. Je nach Bedarf und Flaschengrößen, sind hierfür verschiedene Modelle erhältlich. Unser Kaufratgeber hat Sie schrittweise durch die einzelnen Trockenständer geführt. Ebenfalls sehen Sie auf dieser Seite, welche Abtropfgestelle derzeit bei Amazon zu den Bestsellern zählen. Vielleicht gefällt Ihnen eines auf Anhieb, sodass Sie es jetzt bestellen möchten.

FAQ: Beliebte Fragen rund um ein Abtropfgestell für Flaschen

Obwohl es sich um ein sehr einfaches Produkt handelt, werden zum Abtropfgestell für Flaschen viele Fragen gestellt. Die beliebtesten Anliegen davon fassen wir abschließend zusammen.

Das Gestell selbst kommt mit Feuchtigkeit gut zu Recht. Ganz gleich ob aus Kunststoff oder Edelstahl. Es genügt einmal pro Woche feucht drüber zu wischen. Dasselbe gilt für eine mögliche Auffangschale unter dem Gestell.
Nehmen Sie sich ein trockenes Geschirrhandtuch oder ein Papier von der Küchenrolle. Dieses wird so stark eingedreht, damit es sich durch den Flaschenhals schieben lässt. Legen Sie die Flasche in eine waagerechte oder umgedrehte Position. Nach ein bis zwei Stunden sollte das trockene Tuch die es umgebende Feuchtigkeit aufgesaugt haben.
Prinzipiell sind alle Flaschen für ein Abtropfgestell geeignet. Je nach Bauweise und Gewicht, muss der Flaschenhalter aber entsprechend massiv konzipiert sein. Da kommt bspw. ein Modell aus Kunststoff nicht immer in Frage. Absolut robuste und schwere Ausführungen sind aus Edelstahl gefertigt. Die Flaschen selbst können aus Glas, Edelstahl, Aluminium oder Plastik bestehen.
Nun, es ist nie sichergestellt, ob sich nicht noch ein wenig Schmutz im ablaufenden Wasser befindet. Dank der Auffangschale kann es nirgendwo hin entweichen. Dadurch bleibt das Spülbecken bzw. die Arbeitsfläche sauber. Was den Einsatz vom Gestell flexibler gestaltet.
Abhängig vom Aufbau und dem Platz zwischen den Halterungen, ist dies durchaus möglich. Im Handel sind zudem kombinierte Gestelle erhältlich, sodass Flaschen und Geschirr nebeneinander platziert werden können.
Auch der Deckel sollte perfekt abtrocknen. Immerhin kommt seine Innenseite mit dem Getränk in Kontakt. Mit einem Deckelhalter kann die Luft gut um die Deckel zirkulieren, statt diese auf der Arbeitsplatte in der Küche liegen zu lassen.
Auch ein sogenannter Geschirrabtropfer kann in den meisten Fällen als Abtropfgestellt verwendet werden. Wichtig ist nur, dass die Zinken oder Haken in ausreichendem Abstand zueinander stehen. Bei großen Trinkflaschen ist zudem ihre Länge relevant. Damit die Flaschen sicher auf dem Gestell verweilen können.
Zum einen wegen der Nachhaltigkeit, denn Holz gilt als nachwachsender Rohstoff. Vor allem Bambus eignet sich für ein Abtropfgestell, da es Feuchtigkeit gut regulieren kann. Trotzdem sollte eine Auffangschale integriert sein, um das Gestell aus Holz bestmöglich trocken zu halten. Zum anderen vermeiden wir somit die Produktion von noch mehr Kunststoff und das schont die Umwelt. Weitere Alternativen wären Abtropfgestelle aus Edelstahl oder Aluminium.
Es sollte ein speziell vom Hersteller dafür gekennzeichnetes Produkt sein. Dann besitzt es entsprechende Ösen zum Anschrauben. Andere Modelle arbeiten mit einer zu montierenden Leiste, in welche das Abtropfgestell für die Wand eingehangen wird.
Prinzipiell alle - Ganz gleich ob Glasflaschen, aus Edelstahl, Aluminium oder Kunststoff gefertigt. Entscheidend sind Durchmesser und Höhe im Vergleich zum Abtropfgestell. Sollten bspw. dessen zinken nicht lang genug sein, könnten hohe Trinkflaschen umkippen oder gar nicht erst Halt finden. Stehen die Stäbe zu eng aneinander, lassen sich breite Flaschen nicht aufstellen.
  • Am ehesten werden Sie in Möbelhäusern fündig. IKEA & Co bieten in ihrer Küchenabteilung unterschiedliche Lösungen zum Abtropfen von Geschirr sowie Flaschen an.
  • Dasselbe gilt für Möbeldiscounter, bspw. Poco oder Sconto.
  • Hin und wieder gibt es auch Aktionsangebote in den Supermärkten. Behalten Sie die wöchentlichen Prospekte von Aldi, Lidl, Rewe etc. im Auge
  • Auch die Ladengeschäfte sowie der Onlineshop von Tchibo bieten Abtropfgestelle an. Meistens saisonal, seltener sind sie fester Bestandteil des Sortiments.
  • Falls nichts davon in Ihrer Nähe ist oder Ihrem Geschmack entspricht, bestellen Sie online. Hier gibt es Abtropfgestelle von Sodastream und anderen namhaften Marken, aber auch von weniger bekannten Herstellern.
Auf das Material und wie gut dieses Feuchtigkeit verträgt. Die Längen und Abstände der Stäbe sind relevant. Sie sollten die bevorzugten Flaschen sicher festhalten können. Wie viele Flaschen mit einem Mal aufgestellt werden können und ob es eine Auffangschale gibt, sind weitere Aspekte.
Wenn Sie nicht gerade gelernter Schweißer sind, wäre Holz das nahelegende Material. Bambus oder andere Holzarten, welche Feuchtigkeit gut vertragen, sind empfehlenswert. Für wenige Flaschen genügt ein Grundgestell in Kreuzform. Aus diesem gehen an den Enden senkrecht Stützen hervor (also vier Stück). Die Enden können Sie mit Gummi o.Ä. überziehen, damit die aufgestellten Flaschen rutschsicher und kratzsicher gelagert werden.

Wer etwas mehr Handarbeit hinein stecken möchte, um ein schöneres Design zu erzielen, kann sich bei YouTube nach Anleitungen umschauen. So fanden wir bspw. diesen Flaschenhalter, welcher zugleich als Abtropfgestell verwendet werden kann:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Dr. Johannes Christoph
Letzte Artikel von Dr. Johannes Christoph (Alle anzeigen)