Alles über Edelstahl-Qualitäten (304, 18/8 & 1.4301) für Trinkflaschen [Ratgeber 2022]

Wer setzt sich schon mit der genauen Zusammensetzung von Edelstahl auseinander? Bei Trinkflaschen sollten Sie es tun, denn nicht jede Form ist für den Kontakt mit Flüssigkeiten geeignet. Edelstahl-Trinkflaschen sollen lebensmittelecht, rostfrei und spülmaschinengeeignet sein. Auf welche das zutrifft, klären wir in diesem Ratgeber.

Qualitäten für Edelstahl-Trinkflaschen
Alles über die verschiedenen Edelstahl-Qualitäten für Trinkflaschen in diesem Ratgeber | Bildquelle: © rorygezfresh – stock.adobe.com

Warum gibt es verschiedene Edelstahl-Zusammensetzungen?

Stahl wird so produziert, wie es seine Anforderungen verlangen. Ganz klar ist dabei, dass es hier Unterschiede bei Edelstahl für Lebensmittel, Schmuck etc. gibt.

Beispiel: Wie gut ein Edelstahl vor Korrosion geschützt ist, hängt von seinem Chrom-Anteil ab. Rostfrei zu sein, ist für Trinkflaschen aus Edelstahl unverzichtbar. Die äußere Hülle soll möglichst lange ihre glänzende Optik bewahren. Im Inneren darf dagegen kein Rost entstehen, weil er unsere Gesundheit gefährden würde.

Es hängt also alles vom Einsatzgebiet ab, wie Edelstahl zusammengesetzt sein muss. Hier in unserem Ratgeber mehr über Metallflaschen erfahren.

Optisch gibt es bei den Legierungen keine Unterschiede – alle sind genarbt, poliert und in der gleichen Art und Weise vollendet. Die einzige Chance Unterschiede festzustellen, ergibt sich mit einem Blick in den Materialtestbericht (MTR). Edelstahl 304 besteht aus 18 Prozent Chrom und acht Prozent Nickel. Der Werkstoff 1.4301 Edelstahl (AISI 304) wird wohl am vielseitigsten eingesetzt und ist imstande, eine große Zahl physikalischer Anforderungen zu verbinden. Das macht ihn zum idealen Material für Anwendungen wie Küchenausstattungen und Gegenständen des täglichen Gebrauchs wie beispielsweise Trinkflaschen.

Top 9 Edelstahl-Trinkflaschen in den Qualitäten 304 bzw. 18/8:
AngebotBestseller Nr. 1 NUK Learner Cup Trinklernbecher, auslaufsicher, hochwertiger Edelstahl, langlebig und hygienisch, 6-18 Monate, Rosa (Girl), 125 ml
AngebotBestseller Nr. 2 LÄSSIG Kinderrucksack mit Brustgurt Kindergartentasche Kindergartenrucksack 27 cm, 4,5 Liter oben, 1,5 Liter unten, 3 Jahre/Mini Backpack Adventure Tractor
Bestseller Nr. 3 Dopper Steel Trinkflasche 490ml - Edelstahl Wasserflasche - BPA freies Wasser Flasche, 18/8 Edelstahl, Auslaufsicher - Sportflasche für Sport, Outdoor & Büro.
AngebotBestseller Nr. 4 NUK Active Cup Trinklernflasche Kinder, auslaufsicher, hochwertiger Edelstahl, 215ml, 12+ Monate, BPA-frei, Rosa (Girl)
Bestseller Nr. 5 ECOtanka trekkaTANKA 1L Premium 18/8 Edelstahl Trinkflasche | Wasserflasche | Auslaufsicher | Spülmaschinenfest | Plastikfreierer Alltag | Ultraleicht & Robust | BPA-frei | Ersatzdichtungs-Service
Bestseller Nr. 6 800ML Premium Edelstahl Flasche, Wassersprudler Trinkflasche Kompatibel mit Sodastream Crystal, Nur 170G und mit Einem Lanyard Einfach für Unterwegs (Mattschwarz)
Bestseller Nr. 7 NORDMUT® Edelstahl Trinkflasche isoliert + Teesieb | Thermosflasche spülmaschinengeeignet | Isolierflasche für Kinder und Erwachsene | Wasserflasche auslaufsicher | 750 ml | mit praktischem Teesieb
AngebotBestseller Nr. 8 US Cooper EveryDayCarry Sling darkcamo
AngebotBestseller Nr. 9 Laken Basic Steel flasche, Edelstahlflasche für Kinder und Erwachsene,Standard Mund und Schraubverschluss, 0,35L Silber

Letzte Aktualisierung am 6.10.2022 / Haftungsausschluss für Preise / Affiliatelinks (Werbung) / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Was ist Edelstahl 304?

Dieser Legierung werden 18% Chrom beigemischt und zudem 8% Nickel. Letzteres sorgt für den schönen Glanz im Edelstahl. Zugleich bietet dieser Mix einen hervorragenden Schutz gegen Korrosion. Aufgrund des bezifferten Verhältnisses von Chrom und Nickel, hat sich die Bezeichnung Edelstahl 18/8 durchgesetzt. Es stellt von allen Edelstahlsorten die höchste Qualität dar und ist Bestandteil von Trinkflaschen, teurem Besteck u.v.m.

Unterschiede beim Edelstahl 403

Auch als Edelstahl 18/0 bekannt. Hier sind ebenfalls 18% Chrom enthalten, jedoch kein Nickel. Es sieht optisch glänzend aus und bietet eine tolle Haptik. Jedoch reicht der begehrte Schimmer im Metall nicht an den von Edelstahl 304 heran. 18/0 Stahl gilt ebenso als rostfrei und ist für eine sehr intensive Nutzung (bspw. gastronomischen Gewerbe) geeignet.

Wichtige Aspekte zum 304er-Edelstahl

Nicht magnetisch: Wenn bspw. Edelstahlflaschen aus dieser Legierung hergestellt werden, sind sie nicht magnetisch. Sollte dies wichtig für Sie sein, ist auf eine Herstellung nach dem 430er Standard zu achten.

Formbarkeit: 304er-Edelstahl besitzt aufgrund seiner Zusätze eine hohe Härte und Haltbarkeit. Dafür lässt er sich in der Herstellung leichter formen und verschweißen.

Qualität / Kosten: Aufgrund seiner vielen Vorteile, besitzt Edelstahl 304 die beste Qualität. Allerdings ist er dafür auch umso kostenintensiver, im Vergleich zum 430er-Edelstahl.

Was ist mit Edelstahl 316?

Dann gibt es aber noch einige andere Sorten von Edelstahl. Der 316er zeichnet sich durch seine hohe Hitzebeständigkeit aus. Damit eignet er sich am besten für Thermosflaschen. Außerdem wird der Edelstahl 316 so angefertigt, dass er gegenüber chemischen Lösungen besser standhält. Womit wir uns jedoch von den Trinkflaschen entfernen und in Richtung Schwefelsäure & Co gehen.


Edelstahl 1.4301

Zurück zum 304er-Edelstahl. Den finden Sie zum Teil unter einem anderen Begriff. Dies ist auf die amerikanische Werkstoffbezeichnung (AISI) zurückzuführen. Wenn Sie also von Edelstahl 1.4301 lesen, ist damit der 304er gemeint. Wobei es hier leichte Abweichungen beim Nickel-Anteil gibt. Entweder handelt es sich um 18/10 oder 18/8 Edelstahl.

V2A und V4A

Noch verwirrender wird es, wenn Verkäufer von V2A-Edelstahl schreiben. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts legten die Hersteller gewisse Standards für Stahlsorten fest. Das V bedeutet „Versuch“ und A steht für „Austenit“ (Gefügebestandteil).

Für Trinkflaschen genügt der V2A-Edelstahl vollkommen. Dazu zählt auch der 304er-Edelstahl bzw. die Bezeichnung 1.4301.

V4A erweist sich als noch widerstandsfähiger gegen Chlorid. Daher wird er in Schwimmbädern, Salzwasser und der chemischen Industrie verwendet.


Edelstahlqualität 18/8

Im Bereich der Lebensmittelverarbeitung und -aufbewahrung ist Edelstahl weit verbreitet. Chrom und Nickel sorgen für Rostfreiheit und Säurebeständigkeit. Ideal für schadstofffreie Trinkflaschen, plastikfreie Gebrauchsgegenstände in der Küche und unkaputtbare Brotdosen. Edelstahltrinkflaschen bestehen beispielsweise aus Edelstahl 18/8. Die Güte wird meist nach der Europäischen Werkstoffnorm 1.4310 oder 18/10 für Edelstahl 1.4301 bezeichnet.

Entgegen der weit verbreiteten Meinung ist herkömmlicher Edelstahl nicht immer rostfrei. Unterliegt das Material keiner konstanten Legierungsnorm, können manche Zusammensetzungen auch rosten. Sie werden zum Beispiel im Werkzeugbau eingesetzt und sind nicht lebensmittelecht. Die für Trinkflaschen geeigneten Edelstähle verfügen zumindest über einen Chromanteil von 13 Prozent – diese gelten als rostfrei.

Edelstahl 304 wird der amerikanischen Werkstoffbezeichnung AISI zugeordnet. Die Edelstähle der AISI 300er-Reihe sind ebenso mit Nickel und Chrom veredelte Stähle. Der Markenhersteller WMF stellt seine Edelstähle ebenso unter der Qualitätsdefinition 18/10 her, bezeichnet die Legierung allerdings als Cromargan.


Vorteile und Eigenschaften von Edelstahl als Material für Trinkflaschen

Vorteile von Edelstahlqualitäten bei Trinkflaschen
Alles über Edelstahl 304 / 18/8 / 1.4301 für Trinkflaschen erfährst du in der folgenden Auflistung | © rorygezfresh – stock.adobe.com

1. Isolation

Das Geniale an Edelstahl: Er hält Flüssigkeiten lange warm oder kalt. Wie effektiv er dabei sind, hängt vor allem davon ab, ob Trinkflaschen und Behälter ein- oder doppelwandig sind. Von der fruchtigen Teemischung über Kaffee bis zum kühlen Infused Water nach einer langen Autofahrt – der Edelstahl bewahrt sowohl Aroma als auch die richtige Temperatur.

2. Umweltfreundlichkeit

Ein großes Thema – der Umweltschutz. Im Gegensatz zu schädlichen Einwegprodukten erreicht Edelstahl eine 100 % hohe Recycling-Quote. Hinzu kommt, dass das Material nicht rostet und selbst nach vielen Verwendungsjahren noch immer gut aussieht. Nimmt man kleine Kratzer und Dellen in Kauf, sind Produkte aus Edelstahl theoretisch ein Leben lang wiederverwendbar.

3. Geschmacksneutralität

Das Tolle an Edelstahl ist, dass er weder Gerüche noch Farbstoffe oder den Geschmack von Flüssigkeiten aufnimmt und abgibt. Somit schmeckt der Inhalt aus Edelstahlbehältern oder Trinkflaschen auch nach mehreren Stunden noch immer so, wie er schmecken soll. Bei Flaschen aus Kunststoff hingegen, kann sich schon nach kurzer Zeit ein unangenehmer Beigeschmack entwickeln.

4. Einfache Reinigung

Die simple Reinigung ist ein echtes Pro. Denn je länger ein Produkt des alltäglichen Gebrauchs verwendet wird, desto wichtiger ist es, dieses regelmäßig gründlich zu reinigen. Rückstände von Flüssigkeiten wie Gerbstoffe oder Kalkablagerungen lassen sich schonend und flächendeckend vom Edelstahl entfernen. Das Gute daran: So bewahren Alltagsgegenstände ihre Sauberkeit und bleiben stets 100 % einsatzbereit.

5. Robustheit

Besonders aktive Menschen und begeisterte Outdoorfans finden in Freizeitartikeln wie Trinkflaschen aus Edelstahl ihre Bestimmung. Sie sind die perfekte Wahl. Zum einen, weil sich die Behälter problemlos am Rucksack befestigen lassen und einfach zur Hand genommen werden können. Zum anderen, weil selbst ein Sturz zu Boden der Edelstahlflasche nichts anhaben kann. Das robuste Material hält Stößen mühelos stand – selbst mit einer kleinen Delle!

6. Geringes Gewicht

Gegenüber anderen Materialien wie beispielsweise Glas, ist Edelstahl extrem leicht. Wer auf diese Leichtigkeit setzt, trifft mit Produkten aus Edelstahl genau die richtige Wahl. Sie lassen sich selbst im kleinsten Rucksack problemlos verstauen.

7. Schont die Gesundheit

Ein großer Vorteil von Edelstahl: Das Material ist 100 % frei von BPA und BPS. Zudem ist Edelstahl lebensmittelecht und gesundheitlich völlig unbedenklich. Vor allem Trinkflaschen aus Edelstahl leisten einen wertvollen Beitrag im hektischen Alltag nicht auf die Flüssigkeitszufuhr zu vergessen. Egal, wie lange man unterwegs ist.


Beliebte Anwendungsgebiete von Edelstahl 304

Im privaten Bereich wird der 304er-Edelstahl weitestgehend bevorzugt. Insbesondere wenn die Optik auch eine wichtige Rolle spielt, ist er gefragt. Hier sind ein paar Einsatzbeispiele.

Trinkflaschen: Aufgrund seiner Zusammensetzung, darf dieser Edelstahl-Typ als lebensmittelecht bezeichnet werden. Was ihn zur Herstellung von Trinkflaschen prädestiniert. Darüber hinaus kann Edelstahl Wärme bzw. Kälte länger auf Temperatur halten als andere Materialien. Wenn Sie nach Thermosflaschen aus Edelstahl suchen, empfiehlt sich der doppelwandige Aufbau.

Teesieb: Manche Trinkflaschen dienen zum direkten Aufguss im Behälter. Dafür wird ein Teesieb aus Edelstahl eingesetzt. Darin können Sie entweder den Teebeutel oder die losen Blätter mit heißem Wasser aufbrühen. Später erleichtert das Sieb die Entnahme der verbrauchten Zutaten sowie die Reinigung der Trinkflasche.

Schmuck: Schweiß und sich verändernde Wetterbedingungen können Edelstahl-Schmuck nichts anhaben. Aufpassen müssen Sie nur bei einer Allergie gegen Chrom oder Nickel. Dann kommt dieses Material nicht für Sie in Frage.

Grill: Vereinzelt werben Verkäufer mit dem Argument, dass sie 304er-Edelstahl für ihre Grills verwenden. In Bezug auf die Rostfreiheit, ist dies ein wichtiger Aspekt. Jedoch sollten Sie bei den hohen Temperaturen überlegen, nicht lieber den erwähnten 316er-Edelstahl zu wählen. Dies gilt vor allem für den Rost sowie dessen Umgebung. Die Standbeine bzw. Säule müssen nicht zwingend daraus gefertigt sein.

Zusammenfassung

Unser Fazit zum 304er Edelstahl: Eine unverzichtbare Erfindung

Hoffentlich war dies jetzt nicht zu verwirrend für Sie. Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl. Es kommt auf seinen Verwendungszweck an. Danach wählen Produzenten seine Bestandteile aus. Mit dem Ziel, ihn möglichst widerstandsfähig zu machen. Beim 304er-Edelstahl kommt noch die hervorragend glänzende Optik hinzu.

Aufgrund seiner vielen Vorteile und der hohen Langlebigkeit, hat sich Edelstahl 304 in vielen Bereichen des privaten Konsums durchgesetzt. So auch bei unseren Trinkflaschen aus Edelstahl.

Dr. Johannes Christoph
Letzte Artikel von Dr. Johannes Christoph (Alle anzeigen)